Rezension

Home / Archive by category "Rezension"
Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima, Naomi Klein

Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima, Naomi Klein

Naomi Klein


Inhalt:
Schlechtes Timing; Magisches Denken; Aufbruch in die neue Zeit.

Charakterisierung:
Bis vor drei Jahrhunderten beschränkte sich die Destruktivität der Menschen primär aufeinander. Abgesehen von begrenzter Abholzung, Übernutzung und lokalem Raubbau konnten die Homo Sapiens nicht viel anrichten. Sie töteten zwar ihre Artgenossen, aber unserem Planeten wurde kein nachhaltiger Schaden zugefügt. Naomi Klein weckt uns mit diesem Buch aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. Und vor allem müssen wir unser Wirtschaftssystem des „Immer-mehr“ aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht. Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus! Im Spiegel wird das Buch so vorgestellt: „Eine akribisch recherchierte Polemik über das kollektive Versagen der Menschheit angesichts der größten Herausforderung, vor der sie je stand.“  

Frankfurt: S. Fischer Verlag 2016. 700 Seiten. 14 x 22 cm. 18,00 EUR. ISBN 978-3-596-03135-1.

Media Control. Wie die Medien uns manipulieren, Noam Chomsky

Media Control. Wie die Medien uns manipulieren, Noam Chomsky

Noam Chomsky


Inhalt:

Hier arbeitet Chomsky heraus: „Warum demokratisch gewählte Regierungen auch dann keine Verbrechen begehen, wenn sie Angriffskriege führen oder: wie die Medien uns im täglichen Leben manipulieren“.

Charakterisierung:

In der Analyse des Sprachwissenschaftlers und Philosophen Noam Chomsky sind die Medien einerseits – ohne direkter staatlicher Kontrolle zu unterliegen – Propagandainstrumente der Außenpolitik, andererseits dienen sie der gesellschaftlichen Herstellung von Konsens, unterdrücken Nachrichten, die die Bevölkerung verunsichern könnten, mildern sie ab, so dass an der Einstellung der politischen Führung kein Zweifel aufkommt. Dazu gehört die Methode, Verbrechen des »Feindes«, wer immer es gerade sein mag, zu beleuchten und mit dem Vergrößerungsglas zu untersuchen, während eigene Untaten oder die verbündeter Staaten relativiert werden. Ein Buch von großer Aktualität und Brisanz.

Frankfurt: Nomen Verlag 2019. 256 Seiten. 17,90 EUR. ISBN 978-3-939816-52-2.

Technikunterricht mit CoSiTo,  Brüning, Brämer, König, Krumbach, Lehmann,  Martsch, Röhming

Technikunterricht mit CoSiTo, Brüning, Brämer, König, Krumbach, Lehmann, Martsch, Röhming

Frank Brüning, Stefan Brämer, Hannes König, Jeanette Krumbach, Juliane Lehmann, Marcel Martsch und Marcus Röhming


Inhalt:

Technikunterricht: situiert, multimedial und schülerzentriert.

Charakterisierung:

Das Arbeitsbuch ist die didaktische Ergänzung zum Technikunterricht mit der Lernplattform CoSiTo (= Kunstwort aus Cognition, Situation und Tool). Lehrende in den Klassen 5 bis 12 können für die projektbezogenen Unterrichtsmaterialien Lernszenarien auswählen, die auf dem Konzept des situierten Lernens basieren, da dieser Lernansatz zu einem deutlich besseren Stoffverständnis führt und eine positive Einstellung zum Fach fördert. Lehrende im Fach Technik finden praktische Anleitungen für das situierte Lernen, Umsetzungshilfen und Materialien sowie Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Implementationen im eigenen Unterricht. Das Buch enthält einen Zugangscode für die Lernplattform. Die vorgestellten Unterrichtsvorhaben (z.B. Wind, Mausefallenauto, Uhrgetriebe, Verkehrstechnik oder Wechselgeldrückgabe) orientieren sich primär an dem Lehrplan Technik des Landes Sachsen-Anhalt

Bielefeld: wbv Media GmbH 2018. 404 Seiten. DIN A4. 39,90 EUR. ISBN 978-3-7639-1216-2.

Ich brauche nicht mehr, Ines Maria Eckermann

Ich brauche nicht mehr, Ines Maria Eckermann

Ines Maria Eckermann


Inhalt:

Konsumgelassenheit erlangen und dennoch oder gerade deswegen nachhaltig glücklich werden.

Charakterisierung:

Zweimal an denselben Ort in den Urlaub fahren? Niemals! Wir wollen mehr sehen von der Welt, mehr erfahren, mehr leben. Wir setzen uns Ziele, wohin wir reisen wollen, was wir essen und was wir uns kaufen wollen. Die neueste Mode, die innovativste Technik und der trendigste Lifestyle – wir sind süchtig nach mehr. Wir arbeiten, um zu kaufen, und hoffen, dass damit auch das Glück in unseren Einkaufstaschen und in unserem Leben landet. Die Pleonexia, die Sucht nach mehr, geht vor allem auf Kosten unserer Umwelt. Diese Sucht zu überwinden hilft uns dabei, nachhaltig zu handeln und dauerhaft glücklich zu werden. Und genau dafür helfen ihre Aussagen, die teilweise sehr witzig, aber immer kenntnisreich geschrieben wurden. Nicht konform mit dem Buchtitel würde ich sagen „Wir brauchen dieses Buch mehr denn je!“

Baden-Baden: Tectum in der Nomos Verlagsgesellschaft 2019. 322 Seiten. 25,00 EUR. ISBN 978-3-8288-4173-4.

Leistungsbewertung im Technikunterricht, Ludger Fast

Leistungsbewertung im Technikunterricht, Ludger Fast

Ludger Fast


Inhalt:

Technische Bildung; Zur Praxis der Leistungsbewertung im Technikunterricht; Bewerten; Kompetenzorientierung.

Charakterisierung:

Der Autor aktualisiert und erweitert in diesem Buch seine dargelegten Untersuchungen zur „Leistungsmessung im allgemeinbildenden Technikunterricht“ in seiner Dissertation aus dem Jahre 1999. Besonders als Praktiker konnte er in „jahrzehntelanger Lehre in Schule und Lehrerbildung Erfahrungen mit dem Problem der Leistungsbewertung sammeln … und den Ansatz der Kompetenzorientierung mit den bereits vorhandenen Inhalts- und Zielstrukturen allgemeiner technischer Bildung zu verschränken“ (S. VI). Dabei kommt es dem Autor darauf an, auch die SchülerInnen in den Bewertungsprozess mit einzubeziehen. Das Buch ist in erster Linie als Praxishilfe für die Schule gedacht. Die Beschäftigung mit dem Thema gehört jedoch auch in die Ausbildung von Techniklehrkräften und weitere Forschungen zum Bereich der allgemeinen schulischen Leistungsbewertung sollten ebenfalls die Ergebnisse dieser Untersuchung mit einbeziehen.

Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2020. 98 Seiten. DIN A4. 14,00 EUR. ISBN 978-3-8340-2027-7.

Das Betriebspraktikum, Jacobs, Schalück, Wolf

Das Betriebspraktikum, Jacobs, Schalück, Wolf

Heinz Jacobs, Andreas Schalück und Beatrix Wolf

Inhalt:

16 Unterrichtsvorschläge zu den Themen Arbeitsplätze, Betriebliche Mitbe-stimmung, Betriebserkundung, Bewerbung und Berufsorientierung, Einstellungen, Entlohnung, Interview, Jugendschutz, Kündi-gungen, Nachbereitung, Organisation, Praktikumsmappe, Recherchen, Rechtsformen, Unfallverhütung, Formulare und Internetad-ressen. Mit 48 Download-Materialien.

Charakterisierung:

Das Buch und die entsprechenden Materialien für SchülerInnen bieten umfassende Handreichungen zur Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung des Betriebspraktikums in der Schule. Die Aufteilung auf sechzehn thematisch fokussierte Lernmodule ermöglicht ein Höchstmaß an Flexibilität für eine lerngruppenspezifische und schülerorientierte Arbeit. Das Buch enthält viele didaktisch-methodischen Erläuterungen und Aufgabenlösungen, um die 48 Materialien, die als Download zur Verfügung stehen, erfolgversprechend im Unterricht einsetzen zu können.

Frankfurt: Wochenschau Verlag 2020. 40 Seiten. DIN A4. Mit umfangreichen Downloadmaterial. 19,90 EUR. ISBN 978-3-7344-0392-7.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. View more
Akzeptieren