Prof. Dr. Rolf Koerber

Home / Prof. Dr. Rolf Koerber

Rolf Koerber, Prof. Dr., Hochschullehrer für das Fach „Wirtschaft – Technik – Haushalt/Soziales (WTH/S)“ an der TU Dresden. Mitglied der Forschungsstelle zum Schulversuch der Universitätsschule Dresden, Scientific Coaching Expert, International Organization for Business Coaching (IOBC). Trainer und Coach mit eigener Firma. Lehrer für Deutsch/Geschichte/Gemeinschaftskunde mit Lehrerfahrung Gesamtschule/Gymnasium. Weitere berufliche Stationen in der Lehrer:innenbildung, im Kultusministerium und bei Stiftungen.

Berufserfahrungen

Seit 2022            Mitglied der Forschungsstelle zum Schulversuch der Universitätsschule Dresden (Zweitaffiliation)

Seit 07/2020      Außerplanmäßiger Professor der TU Dresden im Fach Wirtschaft-Technik-Hauswirtschaft/Soziales (WTH), Hochschullehrer (ab 01/2021)

Seit 10/2018      Technische Universität Dresden: Beauftragter für das Fach Wirtschaft-Technik-Hauswirtschaft/Soziales (WTH/S)

10/2017-9/2018             Universität Leipzig: Vertretung der W3 Professur „Allgemeine Erziehungswissenschaft“

2015-2020         Technische Universität Dresden, Institut für Berufspädagogik und berufliche Didaktiken: Koordinator des Studiengangs „Kooperative Ausbildung im technischen Lehramt“

Seit 2015            IBE – Institut für Begabung und Entwicklung GmbH, Dresden: Direktor/Geschäftsführer

1992-2014 Universitäten Siegen, Dresden, Leipzig:  Dozent/Lehrbeauftragter

2010-2015         Roland Berger Stiftung, München: Projektleiter „Deutsches Schülerstipendium“ Sachsen

2005 – 2010       Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Dresden

2008 – 2010       Leiter der Beratungsstelle zur Begabtenförderung in Meißen

2007     Abordnung zur EU-Kommission Generaldirektion für Bildung und Kultur, Brüssel

2005 – 2008       Referent und stv. Referatsleiter im Grundsatzreferat

2000 – 2005       Sächsische Akademie für Lehrerfortbildung, Meißen: Projektleiter, stv. Direktor, zeitweilig Tätigkeit als Gymnasiallehrer

1996 – 1999       Körber-Stiftung, Hamburg: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Projektleiter

1994 – 1996       Land Berlin, Senatsverwaltung für Schule/Kurt-Tucholsky-Oberschule, Berlin: Referendar

1991 – 1994       Universität Siegen, Siegener Institut für Sprachen im Beruf, Lehrstuhl für Angewandte Sprachwissenschaften: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aus- und Weiterbildung

2021     Verleihung der mitgliedschaftlichen Rechte eines Hochschullehrers der TUD

2020     Bestellung zum außerplanmäßigen Professor an der TU Dresden (TUD)

2016     Ausbildung zum psychologischen Berater Person-System-Interaktion nach Julius Kuhl (Leipziger Institut für Weiterbildungsforschung)

2014     Berufung zum Honorarprofessor für Begabungsförderung und Schulentwicklung an der Universität Leipzig

2005 – 2007       EU-Curriculum des Freistaats Sachsen, zur Vorbereitung auf eine Tätigkeit bei der Europäischen Kommission

2003 – 2005       Führungskräftefortbildung des Freistaats Sachsen

2000 – 2002  Ausbildung zum Berater für Organisationsentwicklung und Coach, Triangel-Institut, Berlin

1996     Zweites Staatsexamen für Lehrämter (DE/GE/Gemeinschaftskunde)

1995     Promotion zum Dr. phil. an der Universität Siegen „magna cum laude“

1991     Erstes Staatsexamen für Lehrämter an Schulen, Sek. I und II

1986 – 1991       Lehramtsstudium an der Universität Essen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. View more
Akzeptieren